Bootsangeln der Anglerjugend des Angelverbandes Niederbarnim e.V.

01.09.2018

Am Sonntag, dem 02.09.2018 war es wieder soweit. Ab  08:30 Uhr schrieben sich 29 junge Anglerinnen und Angler erwartungsfroh in die Startliste ein. Ein Schwimmzeugnis oder eine Rettungsweste sowie die Erlaubnis der Eltern mussten  nachgewiesen werden. Nachdem die Betreuer,  die Mädchen und die Jungen mit den Booten auf den Angelplätzen angekommen waren, wurde voller Konzentration von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr gefischt. Ziel dieses Hegefischens war es , den zu großen Weißfisch- und Barschbestand ein wenig zu dezimieren.

Nach drei Stunden wurde an der Waage überprüft, wer die meisten Fische erwischt hatte. Bei den jüngeren Aktiven bis 14 Jahre lagen die ersten Teilnehmer,  sieht man einmal vom Champion Maximus Müller ab, nur grammweise auseinander. Bei den älteren Jahrgängen waren die Abstände ein wenig deutlicher.

 

Zum Hegeerfolg trugen bei:

 

AK bis 14 Jahre

1. Maximus Müller 2066 g
2. Domenic` Philippzig 1243 g
3. Neo Valetin Krämmer  1153 g
4. Maurice Müller 1094 g
5. Oskar Knoche 1088 g
6. Tim Lukas Merten 1021 g

 

AK 14 – 18 Jahre

1. Ben Hein                     2114 g
2. Aidan Wrana 1392 g
3. Justin Salvat  1370 g

 

Beim Ausklang  verpflegten unsere Grillmeister Marius Schenk und Lukas Werner die Teilnehmer mit hervorragenden Steaks, Würstchen und Buletten vom Grill.

Ich bedanke mich insbesondere bei unserem Jugendwart Frank Schenk, der an maßgeblicher Stelle für diese tolle Veranstaltung verantwortlich war. Ebenso sind die Eltern und Betreuer mit Dank zu versehen, ohne sie funktioniert eine solche Veranstaltung nicht.

Das Fazit der Teilnehmer war : „Nächstes Jahr gerne wieder“.

Was will man mehr!

 

Artur Neitsch

(Vorsitzender AV Niederbarnim e.V.